Arthrose Finger Teil 3

Wie man bei der Recherche von “Arthrose Finger” die Spreu vom Weizen trennt. 

Bei der Internetsuche zu diesem Thema wäre ich beinahe verzweifelt. Meinungen und Gegenmeinungen hielten sich fast die Waage.

Erfahren Sie in diesem Beitrag wie ich der Lösung näher gekommen bin:

  • Risiken der konventionellen Arthrose-Behandlung
  • Wie Sie ohne Schmerzmittel auskommen können
  • Was Ihnen bei “Arthrose Finger” hilft und was Sie unbedingt vermeiden sollten.
  • Kann ein Naturprodukt die “Fingerarthrose” in den Griff bekommen?

Sehen Sie in diesem Video die Fortsetzung meiner “Arthrose Finger“-Geschichte und erfahren Sie Meinungen und Gegenmeinung von Experten.
Erfahren Sie auch, was Sie bei
Fingerarthrose tun und lassen sollten.


. In den vorherigen Beiträgen habe ich von meiner Ärzte-Odyssee erzählt, wonach ich wusste, was ich nicht wollte, nämlich die Behandlung mit Kortison und Spritzen mit Hyaluron-Säure in die Gelenke. Auch Schmerzmittel und die Salben aus der Fernsehwerbung waren für mich nicht akzeptabel.
Denn auch bei der Internetrecherche erfuhr ich, dass diese Behandlungen auch äußerst fragwürdig sind.
So warnt sogar die Risiko-Kompetenz-Gruppe des Max-Plank-Instituts vor Spritzen mit Hyaluronsäure, dies wäre von der Wirkung ähnlich, als wenn man Kochsalzlösung spritzen würde. Die Warnung bezieht sich jedoch auf das Risiko einer Infektion, die bei so vielen Spritzen sehr hoch sei. Auch eine Kortisonbehandlung wird überwiegend als überzogen angesehen, da die Nebenwirkungen zu hoch seien.

Auch vor einer langfristigen Einnahme von Schmerzmitteln bei “Arthrose Finger” wird gewarnt und sogar als schädlich angesehen, weil es nur ein “Übertünchen”  der Krankheit ist und die Chance die Ursache anzugehen, damit vertan wird.

Wenn Sie wie ich ohne Schmerzmittel auskommen wollen, befolgen Sie doch folgende Ratschläge:
Was Ihnen helfen wird:

  • Ernährung: nicht so viel Wurst oder Fleisch
  • Übungen mit einem Softball
  • Baden im warmen Wasser (mit Basen-Salzen)
  • Greifbewegungen mit Schwamm im warmen Wasser
  • sanfte Bewegungen ohne Kraftanstrengung

Was Sie vermeiden sollten:

  • Tragen mit gestreckten Fingergelenken
  • Langes Halten von Spielkarten
  • Stricken
  • Wäscheklammern benutzen
  • Auswringbewegungen

Aber an die Ursache der “Arthrose” (nämlich den Knorpelabbau) sind wir noch nicht gekommen.

Dann aber bin ich auf ein relativ unbekanntes Mittel aus der Sportmedizin gestoßen, was Leistungssportlern hilft, die überstrapazierten Gelenke zu regenerieren. Das war eine Sonderform der völlig harmlosen Gelatine. Ein Lebensmittel (ohne jede Nebenwirkung) war mir ein Versuch wert.

Newsletter

16 Responses to Arthrose Finger Teil 3

  1. Friederike Müller says:

    Welche Gelatine bei Arthrose

  2. Netya says:

    Könnten Sie mir bitte Ihren Raggeber senden betreffend athrosen.
    beste grüsse
    Netya

  3. Werner Nitsch says:

    Guten Morgen , wäre Ihnen sehr dankbar weitere Infos zur Heilung von Fingerarthrose von Ihnen zu bekommen , da ich mitlerweile ziemlich ratlos bin die Beweglichkeit meiner Finger der linken Hand
    wieder herzustellen ( kann fast gar keine Faust mehr machen ) … Vielen Dank erst einmal für Ihr Bemühen
    und hoffe durch Sie eine Lösung meines Problems zu finden . Danke und liebe Grüsse Werner Nitsch ( 48 J. ) aus Essen

  4. Claudia Clara says:

    Guten Abend,
    würde gerne Näheres über die Gelatine erfahren, da meine Mutter sehr stark und bereits seit langer Zeit an Arthrosefingern leidet.
    Vielen Dank im Voraus,
    Claudia

  5. Ellen Faller says:

    Hallo,würde gern näheres über die Gelantine bei Fingerarthrose erfahren. Lieben Dank

  6. franz gabriel says:

    Guten Abend,
    würde gerne Näheres über die Gelatine erfahren, da selbst von Arthrosefingern betroffen.
    Vielen Dank im Voraus
    franz gabriel
    Antworten

  7. Beate Harbich says:

    Guten Tag,
    würde gerne Näheres über die Gelatine erfahren, da selbst von Arthrosefingern betroffen.
    Vielen Dank im Voraus
    B.Harbich

  8. Anke Rohleff says:

    Bin gespannt!

  9. Hermanns Christa says:

    Danke, liebe Marlene, ich bin gespannt auf deinen nächsten Vortrag, von dem ich mir Aufklärung über deine Gesundung erwarte. LG Christa

Hinterlasse eine Antwort

Bitte hier Ihren echten Namen eingeben